Seite
Menü
News
Sie sind hier:   Startseite > Bibel - neu gelesen > Thomas-Evangelium > 08 - Siehe, der Sämann zog aus

08 - Siehe, der Sämann zog aus

Jesus sprach: Siehe, der Sämann zog aus. Er füllte seine Hand und warf (den Samen aus). Einiges fiel auf den Weg. (Da) kamen die Vögel und lasen es auf. Anderes fiel auf den Felsen und sandte keine Wurzel hinunter in die Erde und schickte keine Ähre hinauf in den Himmel. Und anderes fiel auf die Dornen. Sie erstickten den Samen, und der Wurm fraß es. Und anderes fiel auf das gute Land, und es brachte gute Frucht zum Himmel empor und trug bald sechzig (Körner), bald hundert und zwanzig.

Von Gottes Liebe wird so reichlich ausgestreut, dass etwas immer auf Menschen mit gutem Willen trifft und vielfältige Frucht bringen kann. Mutter Theresa, Hermann Gmeiner, Nelson Mandela, Pestalozzi, Karl-Heinz Böhm sind nur einige Beispiele auf der Welt, wie nachhaltig Menschen wirken können. Es sollte keiner entmutigt sein, wenn er nicht mit ähnlicher Tatkraft fruchtbar ist. Er darf sich damit trösten, dass kleine Taten in der Summe schon Großes zur Folge hatten. 

Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Login